Permanentmagnetische Scheidewalzen

Permanentmagnetische Scheidewalzen sind bewährte leistungsstarke, kontinuierlich arbeitende Separiersysteme. Sie sind vorgesehen zur automatischen Abscheidung von Fe-Teilen aus kleinkörnigem bzw. staubförmigem Material z.B. Getreide, Kunststoffgranulate, Holzschnitzel, Strahlsand für Strahlgebläse usw. zum Schutz nachgeschalteter Maschinen. In Sonderausführung wird die permanentmagnetische Scheidewalze auch zur Wiedergewinnung des Stahlkiesanteils aus dem zu separierenden Strahlsand eingesetzt.